Bei diesem Film handelt es sich hauptsächlich

Any strength & power related training topic (powerlifting, strongman, olympic lifts, etc)

Bei diesem Film handelt es sich hauptsächlich

Postby NervousEnergy » Sun Oct 20, 2019 5:19 pm

Bei diesem Film handelt es sich hauptsächlich um ein Performance-Stück, in dem die Handlung viel mehr als Hintergrund für die Entwicklung der Hauptfigur vom abhängigen Kind zum Verstand ihrer kleinen, zerbrochenen Sippe dient. Die 17-jährige Ree Dolly (Jennifer Lawrence) ist möglicherweise die einzige verantwortliche Person in ihrer von Armut betroffenen Ozark-Familie. Ree kümmert sich neben ihrer psychisch behinderten Mutter um ihren jüngeren Bruder und ihre Schwester. Sie sieht sich gezwungen, ihren flüchtigen Vater, einen langjährigen Meth-Händler, beim örtlichen kriminellen Netzwerk aufzuspüren, nachdem sie erfahren hat, dass er sie als Kaution mit nach Hause genommen hat. Sie erleidet auf ihrer Reise eine Reihe erschreckender und schrecklicher Begegnungen, um die Realität in Bezug auf das Schicksal ihres Vaters herauszufinden, doch aufgrund ihrer Beharrlichkeit überlebt ihre zerbrechliche Familie.

Es gibt viele Dinge, die man in Bezug auf diesen Film mögen sollte. Jennifer Lawrences Auftritt ist Glückwunsch, die meisten der Nebendarsteller geben ehrliche Anstrengungen und auch die Geschichte ist scheinbar. Es ist einfach etwas in Bezug auf den Ton und die Darstellung der Ozarks, das mich in die falsche Richtung reibt. Möglicherweise würde etwas über Debra Graniks WASP-Hintergrund es ihr nicht erlauben, diese Leute so zu sehen, wie sie wirklich sind, so dass wir nur in situativer Verzweiflung Spiegel davon bekommen können. Werbefilm Produktion und Ich habe in Nordkentucky zugenommen und die meisten Zahlen in Winter's Bonereminded mich von alten Kumpels. An Orten tiefer Armut wird es mit Sicherheit dunkel und die Menschen tun alles, um zu überleben. Aber auch Einzelpersonen sind diese Situationen häufig aufeinander angewiesen. Ein Faktor, der in dieser Darstellung der Ozarks am wenigsten vorkam, war das Lachen. Diese einseitige Schräge um die Landschaft klang hohl, außerdem schien es nicht real genug zu sein, dass ich die Show komplett abonnieren kann. Wäre ich nicht wegen so starken Erzählens und großartigen Schauspielens bei ihnen gewesen, hätte ich diesen Film möglicherweise leicht ignorieren können.

Ich höre die meisten der gleichen Ablehnungen von Gran Tarino (2008) in der Hmong-Community, die besagen, dass die Darstellung dieses Films ungenau war und dramatische Auswirkungen hatte. Obwohl Gran Tarino strukturell zu sein schien und das Schauspiel solide war, hatte etwas nicht das Gefühl, wie echt es gewesen sein könnte, wenn die Produktion Zeit für weitere Informationen hatte. Winter's Bone wiederholt genau das gleiche Problem. Obwohl wir es gutschreiben können, wenn es darum geht, eine Menge Dinge richtig zu machen, mangelt es etwas an Größe, da der Ort und die Zeit, die es darzustellen versucht, kein Ort ist, auf den manche vertrauen können.

Während sein Name nicht der allererste ist, der auftaucht, wenn man das Ergebnis des amerikanischen Kinos betrachtet, ist Sidney Lumet beinahe der erste unter Gleichen. In einer über 50-jährigen Karriere und in vierzig Filmen hat Lumet einige der besten Filmwerke wie Dog Day Mid-Day, Network, The Decision und vieles mehr gezeigt. Anerkannt dafür, seinen Schauspielern hervorragende Leistungen zu entlocken, hat Lumet 18 Oscar-nominierte Performances inszeniert, und werfen Sie einen Blick auf sein Repertoire, und Sie wissen auch, dass Lumet der beste Filmemacher ist, von dem möglicherweise niemand sprechen sollte.
NervousEnergy
Gym? What's that?
 
Posts: 1
Joined: Sun Oct 20, 2019 5:13 pm

Return to Strength & Power

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron